Kontaktaufnahme

Kontaktieren Sie uns für alle anfallenden Fragen oder Anmerkungen. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt buchen

Für die Buchung eines Zimmers
schauen Sie bitte hier.

Schreiben Sie uns online

Bitte füllen Sie mit * gekennzeichnete Felder aus.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@berghotel-habbel.de widerrufen.
Zur Datenschutzerklärung

Was ist die Summe aus 4 und 3?

Map & Anfahrt

Adresse: Stertberg 1 | 59889 Eslohe-Cobbenrode

Damit wir ihnen unseren und weitere Standorte in Karten von Google Maps anzeigen können, bitten wir Sie auf "Alle Karten freigeben" zu klicken. Zur Darstellung der Karten ist die Verarbeitung ihrer IP-Adresse durch Google LLC. zwingend erforderlich. Mit Ihrer Freigabe stimmen Sie der Weitergabe dieser Daten an Google Maps zu. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

Als Autofahrer sollten Sie bitte folgendes beachten:

Bei der Anreise mit dem PKW empfehlen wir Ihnen folgendes:

Sollten Sie aus Richtung Olpe kommen, fahren Sie bitte nach der Autobahnabfahrt links immer entlang der B54 / B55 Richtung Meschede. Achtung: In ca. 500 Meter steht ein Blitzer! Google Navis lotsen Sie in Oberveischede nach links in Richtung Repetal oder im darauffolgenden Bilstein nach rechts in Richtung Winterberg. Fahren Sie dort NICHT! entlang denn das ist sehr ungünstig!!! Folgen Sie IMMER der B55 bis Grevenbrück und biegen am Mercedes-Benz Autohaus Rechts ab in Richtung Meschede. In Cobbenrode ist das Hotel an der B55 ausgeschildert und befindet sich am Ortsausgang links oben am Berg.

Und auch wenn Google es sagt... fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug bitte niemals einfach in Wald- oder Land- und Forstwirtschaftliche, oder sogar unbefestigte Wege. Alle öffentlichen Orte, Einrichtungen und so auch unser Hotel haben gaanz normaale Straßen! Auch vom überqueren jeglicher Art Gewässer möchten wir dringend abraten, wenn Sie nicht der Knight Rider sind und einen schwarzen Trans Am aus den 80ern fahren. 😉

Der kürzeste Weg laut Navigationssystem ist nicht immer der Richtige! Stellen Sie daher möglichst den schnellsten und nicht den kürzesten Weg im Navi ein und bleiben auf öffentlichen Straßen. Google ist als Navigationsgerät höchstens für Achterbahnen oder Puppenhäuser geeignet.

Newsletter

Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten und aktuelle Angebote.

Zur Newsletteranmeldung